BLOOD CAR

Blood Car
Blood Car | USA | 2007
IMDb, OFDb, Schnittberichte

Der an einer Grundschule unterrichtende Veganer Archie möchte ein Auto entwickeln, dass mit Weizengras zu betreiben ist. Grund dafür sind die explodierten Benzinpreise der nahen Zukunft. In Folge eines dummen Zufalls entwickelt er aber stattdessen einen Motor, der menschliches Blut benötigt. Als er feststellt, dass die hübsche Denise sich nur von einem motorisierten Kerl vernaschen lässt, muss Archie zusehen, wie er an Treibstoff kommt.

Was in der Beschreibung schon lustig klingt, ist auch genau das: Herrlich tabuloser Independent-Trash. Der Film nimmt sich zu keiner Zeit ernst und braucht somit auch keine Rücksicht  zu nehmen. Da werden Kriegsveteranen beleidigt und zu Treibstoff verarbeitet, angeleinte Hunde mit dem Luftgewehr erschossen und eingebutterte Maiskolben zur analen Stimulation verwendet. Obendrauf gibt einen der wohl kompromisslosesten Kopfschüsse, der jemals auf ein Kind abgefeuert wurde.
Allerdings werden all die oben beschriebenen Akte nicht explizit dargestellt, sondern (wohl auch aus finanziellen Gründen) nur angedeutet. Dieser Film ist eine Komödie, die durch eine ordentliche Portion Trash und gute Ideen überzeugt. Wer ob des Titels Blut in rauen Mengen erwartet wird hingegen enttäuscht.

Auch wenn es wahrscheinlich eine gute Idee gewesen wäre, den Film als Kurzfilm umzusetzen, lässt sich die leichte Länge im Mittelteil gut verschmerzen. Insgesamt ein sehr tabulos unterhaltender Streifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..