PIRATES OF THE CARIBBEAN – AM ENDE DER WELT

Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt
Pirates of the Caribbean: At World’s End | USA | 2007
IMDb, OFDb, Schnittberichte

Nachdem Jack Sparrow (Johnny Depp) aus der Unterwelt befreit ist, geht der Kampf gegen Davy Jones (Bill Nighy) und die niederträchtigen Engländer weiter. Zusammen mit Will Turner (Orlando Bloom), Elizabeth Swann (Keira Knightley) und seinem alten Widersacher Barbossa (Geoffrey Rush) rüstet sich Jack für die finale Schlacht.

Barbossa: Der Tod macht den Tag erst lebenswert.

Was man bereits FLUCH DER KARIBIK (2003) und PIRATES OF THE CARIBBEAN – FLUCH DER KARIBIK 2 (2006) vorwarf, sie seien zu lang und zu redundant, wird dem dritten Teil dann tatsächlich zu Verhängnis. Während es die beiden Vorgänger mit Charme, Witz und manchmal auch einfach Bombast noch schafften, die ein oder andere Länge zu kaschieren, will das Gore Verbinskis letztem Beitrag zur Reihe einfach nicht mehr gelingen. Zu bekannt scheinen die Mechanismen, zu überbordend das Finale; und da der Weg dorthin auch nicht viel Abwechslung zu bieten hat, reiht sich Teil drei ganz hinten in die Flotte der PIRATES OF THE CARIBBEAN-Werke ein.

Advertisements

Eine Antwort zu “PIRATES OF THE CARIBBEAN – AM ENDE DER WELT

  1. Pingback: PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN | SPLATTERTRASH·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s