DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER

Das Schweigen der Lämmer
The Silence of the Lambs | USA | 1991
IMDb, OFDb, Schnittberichte

Die junge FBI-Agentin Clarice Starling (Jodie Foster) soll einen verrückten Serienkiller dingfest machen, der seinen weiblichen Opfern die Haut in unterschiedlich geformten Stücken abzuziehen pflegt. Doch der einzige, der ihr bei ihren Ermittlungen helfen kann ist der inhaftierte Dr. Hannibal Lecter (Anthony Hopkins), seines Zeichens ebenfalls verrückter Kannibale. Schon nach den ersten Gesprächen zwischen beiden wird klar: Lecter will in Starlings Geist eindringen.

Starling: Die meisten Serienmörder behalten eine Art Trophäe von Ihren Opfern.
Lecter: Tat ich nie.
Starling: Nein, Sie haben Ihre gegessen.

Manchmal ist die Filmwelt eine ungerechte. Während Michael Manns großartige Thomas Harris-Verfilmung BLUTMOND (1986) mit Missachtung gestraft wurde, avancierte der ungleich uninspiriertere DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER von Jonathan Demme zu einem weltweiten Kinohit. Natürlich ist Anthony Hopkins Darstellung des Hannibal Lecter eine durchweg gelungene; doch kann sie kaum über die überaus belanglose Entwicklung der Beziehung der beiden Hauptrollen hinwegtäuschen. So folgt man Jodie Foster bestenfalls leidlich unterhalten in ein Finale, welches die Redneck-Horror-Welle der frühen 2000er vorwegzunehmen scheint. Wie gesagt: manchmal ist die Filmwelt eine ungerechte.

Advertisements

Eine Antwort zu “DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER

  1. Pingback: BLUTMOND | SPLATTERTRASH·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s